*Werbung*Anzeige*

Und noch ein Testprodukt hat mich über Testberichte.reviews erreicht.
Ein Zahnweiss-Stift von Occulto.

Von dieser Firma hatte ich vor kurzem Zahn-Stripes getestet und war hellauf begeistert.
Der Zahnweiss-Stift sollte eigentlich die Sache mit den weissen Zähnen deutlich vereinfachen. Dachte ich.

Das Produkt wird in einer kleinen Faltschachtel angeboten.
Leider befindet sich kein Beipackzettel in der Verpackung.
Lediglich wir aussen auf der Schachtel in wirklich sehr kleiner Schrift die Anwendung beschrieben.
Ausserdem befindet sich darauf der Hinweis, dass Schwangere, Personen unter 18 Jahren und Personen mit Zahnproblemen das Produkt nicht anwenden sollten.
Auch die Inhaltsstoffe kann man auf der Packung nachlesen, sofern man Adleraugen oder eine Lupe parat hat.
Ich leide nicht unter Weitsichtigkeit! Aber ich finde es äußerst schwierig die Hinweise auf der Verpackung zu lesen.

Das sagt der Anbieter:
Der Occulto Premium Line Zahnweißstift hellt ihre Zähne innerhalb weniger Minuten auf. Sie entdecken vor einem wichtigen Abend Verfärbungen auf Ihren Zähnen? Kein Problem, einfach den Occulto Premium Line Teeth Whitening Pen anwenden und Ihr lächeln kann sich wieder sehen lassen. Die Aufhellung geschieht sanft und sicher für Zähne und Zahnfleisch. Und das ohne jede Form von Wasserstoffperoxid. Für ein strahlend weißes Lächeln.

Der Zwahnweiss-Stift soll anfangs 2 x täglich für 5 Tage angewendet werden.
Danach reicht eine 1-2 x wöchentliche Anwendung aus.

Wie wird der Stift angewendet:
Zähne putzen, Gel drauf pinseln und 15 bis 30 Minuten einwirken lassen.
Danach Zähne putzen oder Mund ausspülen und die nächsten 30 Minuten nichts essen oder trinken.

Hm, also da ich morgens früh raus muss, damit ich pünktlich auf der Arbeit bin, sehe ich der Anordnung schon mal sehr skeptisch entgegen.
Zähne putzen, Stift auftragen, Duschen, anziehen, Zähne noch einmal putzen…und dann kommt eigentlich mein Kaffee!!!
Einfaches Ausspülen des Munds kam für mich nicht in Frage.
Das Gel, welches aufgetragen wird, hat für mich einen sehr unangenehmen Geschmack. Das MUSSTE einfach wieder runter geputzt werden.
Eine Arbeitswoche habe ich das Programm dann doch durchgezogen. Am Morgen und am Abend.
Trotzdem konnte ich leider keine Aufhellung meiner Zähne feststellen.

Ganz ehrlich, ich bin froh, dass der Test um ist, da ich das Gel wirklich als sehr…unschmackhaft empfinde.
Natürlich kann es sein, dass bei mir keine auffälligen Veränderungen der Zahnfarbe stattgefunden haben, weil ich vor knapp 2 Monaten erst die Aufhellungs-Stripes verwendet habe.
Aber trotzdem, weiter empfehlen kann ich dieses Produkt einfach nicht. Der Geschmack fällt für mich nicht mal in die Kategorie „Gewöhnungsbedürftig“.

FullSizeRender(7)

Wenn Ihr doch mal den Zahnweiss-Stift ausprobieren möchtet, schaut unter diesem Link nach: https://www.amazon.de/Zahnweiss-Zahnaufhellung-Zahnwei%C3%9Fstift-Peroxidfrei-Bleaching-Methode/dp/B071KZ1LTQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1498990846&sr=8-1&keywords=occulto+zahnwei%C3%9Fstift

Habt Ihr Erfahrungen mit Zahnaufhellung?
Teilt diese gerne mit. 🙂

Viele Grüße
Yvonne

Das Produkt wurde mir kostenlos oder vergünstigt zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst allerdings nicht meine Meinung.
Beitrag enthält eine Art der Werbung.

Advertisements