*Werbung*

Über den Produkttest von Freundin TrendLounge mit dem Dr. Oetker Gelierzucker Erdbeere habe ich ja bereits ausgiebig berichtet.
Zu dem Test gehörte allerdings auch noch ein Päckchen Gelierzucker für Beeren Konfitüre & Gelee.

Das sagt der Hersteller:

Speziell auf Beeren abgestimmt
Früchte haben einen unterschiedlichen Säure- und Wassergehalt. Dieser Gelierzucker ist n seiner Mischung aus Zucker, Pektinen und Citronensäure speziell auf Beeren abgestimmt – für die optimale Süße, Fruchtigkeit und Konsistenz Ihrer Beerenkonfitüre und -Gelees.

Zutaten:
Zucker
Geliermittel (Pektine)
Säuerungsmittel (Citronensäure)
Konservierungsstoff (Sorbinsäure)
Palmöl

Nachdem meine Erdbeer-Nektarinen-Marmelade so lecker geworden ist und auch bei meiner Familie, Freunden und Arbeitskollegen so gut angekommen ist, habe ich mich nun an die Beeren Konfitüre gewagt.
Ich kaufte eine Tüte gefrorenen Beeren-Mix.
Enthalten waren 750g gemischte Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren…).
Dazu holte ich noch 400g frische Himbeeren.
Die aufgetauten Beeren wanderten in einen Kochtopf.
Die frischen Beeren, abzüglich der aussortierten, kamen ebenfalls hinzu.
Übrig blieben also knapp 1100g Beeren.

IMG_6097(1)

Ich habe noch ein Tütchen (5g) Dr. Oetker Finesse Arome naturel de Vanille Bourbon und das Päckchen Gelierzucker für Beeren beigefügt.
Vanille passt doch prima zu den Beeren. 🙂

Das ganze durfte dann unter ständigem Rühren langsam heiss werden.
Kurz bevor es anfing zu kochen, habe ich mit dem Pürrierstab alles zu Brei gemacht.
Dann noch kurz 3 Minuten köcheln lassen und direkt alles in die bereit gestellten Gläser geschüttet.
Nach dem Befüllen kam direkt der Deckel drauf und das Glas wurde umgedreht hingestellt.
Nach ca. 5 Minuten, bei mir war es etwas länger, wurden die Gläser richtig herum hingestellt und die Konfitüre durfte in aller Ruhe auskühlen.
Und schon war die Marmelade fertig.
Als dann alles abgekühlt war, habe ich natürlich erst einmal probiert.
Und soll ich was sagen? Einfach nur lecker.
Dieser Hauch Vanille passt perfekt zu den Beeren.
Die Marmelade ist leicht säuerlich und nicht zu süß.
Für meinen Geschmack genau richtig. 🙂

Heute habe ich noch die Etiketten geschrieben und aufgeklebt und schon konnte das erste Gläschen verschenkt werden. 🙂
Morgen gehen die nächsten auf die Reise.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Beeren Konfitüre genauso gut ankommt wie die Erdbeere-Naktarinen-Marmelade. 🙂

Habt Ihr auch schon selbst Marmelade zubereitet?
Mit dem Dr. Oetker Gelierzucker ist es wirklich total einfach.
Kinderleicht! 🙂
Und das Ergebnis kann …sich schmecken lassen. 😉

Die Produkte wurden mir kostenlos oder vergünstigt zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst allerdings nicht meine Meinung.
Beitrag enthält eine Art der Werbung.

Advertisements