Heute habe ich einen Test, den ich über den „Club der Produkttester“ erhalten habe.
KAFFEE!!! ❤
In der Beschreibung stand, dass die Kapseln prima in die Dolce Gusto Maschine passen würden.
Da wir in unserer Küche diverse Kaffee-Zubereitungs-Maschinen haben (damit auch auf jeden Fall JEDER den passenden für seinen Geschmack findet!), ist natürlich auch eine Dolce Gusto darunter.
Also habe ich mich mal für den Test beworben und Zack! ich wurde ausgewählt. 🙂
Vielen Dank dafür.
Meine Kaffeevorliebe am frühen Morgen lässt sich einfach zusammenfassen: Groß, stark, schwarz!
Wenn ich den dann auch noch in Ruhe genießen kann (DAFÜR STEHE ICH SOGAR FRÜHER AUF!!!), ist der Tag schon halb gewonnen. 😉
Ich bin ein Kaffee-Trinker, der dieses Gebräu am Morgen benötigt, um den einzelnen Körperteilen verständlich zu machen, dass sie jetzt langsam starten müssen. Schmecken muss er auch noch und alles weitere interessiert mich ehrlich gesagt nicht.
Nun kam dieser LUNGO-Kaffee.

Was ist LUNGO?
Gehört habe ich das schon, aber erklären????
Google weiß ja bekanntlich alles, also…

Die Besonderheiten des Kaffee Lungo

Wer den intensiven und zugleich vielfältigen Geschmack eines guten Espresso liebt, der kann bei einem Lungo oftmals echte Überraschungen erleben. Durch die längere Verweildauer in der Espressomaschine können ganz neue und unentdeckte Aromastoffe aus der jeweiligen Kaffeebohne beziehungsweise dem Kaffeemehl gewonnen werden. Dementsprechend eignet sich nicht jeder Kaffee, welcher als Espresso aromatisch und bekömmlich ist, auch für einen Lungo im klassischen Sinne.

Die bei diesem Prozess entstehenden Aromen, müssen den Geschmack des Gourmets zu treffen wissen. Dementsprechend wichtig kann es sein, eine solche Zubereitung mit verschiedenen, für diesen Kaffeegenuss spezialisierten Kaffeesorten zu testen. Ebenso wie ein guter Espresso bietet jedoch auch ein Lungo eine volle und schön glänzende Crema, durch welche sich die hochwertigen Produkte bereits in der Tasse gut unterscheiden lassen. Die richtige Kombination aus Espressomaschine, Verarbeitung und Bohnenqualität sorgt für eine perfekte Tasse des beliebten Getränks, welches in Italien enorm weit verbreitet ist.

Ah ja!
Dann wollen wir den Test mal starten. 🙂
Auf jeden Fall gefällt mir der Spruch auf der Vorderseite der Packung:
Happiness goes where coffee is
JEP!

Hersteller der Kaffee-Kapseln ist die
Fair Coffee Company
Westerweiden 29
NL-7961 EA Ruinerworld

Die Celeste d ´Oro Lungo Kaffeekapseln passen, wie in der Beschreibung erwähnt, hervorragend in unsere Dolce Gusto Maschine.
Wie bei den Originalen Kapseln, ist auch hier angegeben, wieviel Wasser bei der Zubereitung einer Tasse benötigt wird.


Kapsel rein, Maschine einstellen und schon ist die erste Tasse zubereitet. 🙂
Auf dem Kaffee bildet sich eine leichte Crema. Nicht zu feste. Genau richtig würde ich sagen.

 

Und der Geschmack?
Nach der Beschreibung von Lungo Kaffee habe ich eigentlich einen etwas kräftigeren Geschmack erwartet, weil dieser ja wohl gerne für Latte Macchiato genommen wird.
Meiner Ansicht nach könnte dieser hier etwas kräftiger sein.
Der Kaffee eignet sich für einen schnellen Kaffee zwischendurch, auch gerne am Abend, aber um mich am Morgen in die Welt der Lebenden zu befördern, eignet er sich für mich definitiv nicht.
Da ziehe ich dann doch lieber meinen Filterkaffee vor.

Wer seinen Kaffee durchschnittlich stark mag, der wird sicherlich den Celeste d´Oro Lungo mögen.

Wenn Ihr Eure eigenen Erfahrungen machen möchtet, könnt ihr die Kapseln, auch weitere Sorten, hier bestellen:
https://www.amazon.de/dp/B01NCZTA1I/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_dp

Vielen Dank, dass ich bei dem Test dabei sein durfte.

Die Produkte wurden mir kostenlos zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst allerdings nicht meine Meinung.
Beitrag enthält eine Art der Werbung.

Advertisements