Durch eine liebe Freundin aus der Insa-Welt, bin ich zu dem Vergnügen gekommen, das neue Hydro Boost Aqua Gel von Neutrogena zu testen.
Erhalten habe ich zwei 1,5 ml Proben.
Vor allem das Wort „Aqua“ hat mich sehr neugierig gemacht.
Da ich unter trockener Haut leide, in der kühleren Jahreszeit noch mehr als sonst, dachte ich mir, dass ich der ideale Tester sei.

Die beiden Proben waren in je einem kleinen Heftchen, welches Informationen zu Feuchtigkeit & Haut und der neuen Neutrogena Produktlinie enthält.

FullSizeRender(4)

Erleben Sie die Feuchtigkeit in einer neuen Dimension:
Neutrogena Hydro Boost.

– Aqua Gel
Für normale und Mischhaut
Besonders leichte Textur, zieht schnell ein
– Creme Gel
Für trockene Haut
Leicht wie ein Gel – nachhaltig wie eine Creme.
Parfümfrei. Frei von Farbstoffen
– Gelée Reinigungslotion
Kombiniert die Leichtigkeit eines Waschgels mit der Effektivität einer
Reinigungslotion.
Entfernt Make-up, Schmutz und Talg.
– Aqua Reinigungsgel
Innovatives, leichtes Gel, das mit Wasser aktiviert wird.
Entfernt Make-up, Schmutz und Talg.
– Mizellenwasser
Geischtswasser, das Unreinheiten, Make-up und sogar Lippenstift entfernt
und gleichzeitig Feuchtigkeit spendet.
– Aqua Reinigunstücher
Weiche Tücher mit erfrischender Reinigungslotion. Entfernen Unreinheiten
und Make-up, selbst wasserfeste Mascaras

Ah ja! Also ist das Hydro Boost Aqua Gel eigentlich gar nicht für meine trockene Haut geeignet. 😦
Aus der Traum vom Frische-Kick!

Natürlich habe ich aber trotzdem getestet.
Das Gel duftet sehr gut. Eine leichte, unaufdringliche Brise von …Frische.
Die Konsistenz des Gels ist sehr angenehm.
Es lässt sich gut verteilen, ist aber leider nicht so ergiebig wie ich dachte, was wahrscheinlich daran liegt, dass es recht schnell einzieht.
Das wiederum finde ich sehr positiv. Und auch, dass kein Fettfilm auf der Haut zurück bleibt.
In den ersten Stunden mag ich das Gel sehr gerne und meine Haut fühlt sich auch gut an. Aber im Laufe des Tages bin ich leider gezwungen nachzuschmieren, weil meine Haut anfängt zu spannen.
Aber dennoch fühlt sich meine Haut glatt und weich an, wenn ich darüber streiche.

Wenn Ihr normale oder Mischhaut habt und Ihr noch auf der Suche nach einem kleinen Feuchtigkeitswunder seid, probiert das Gel aus.
Ich persönlich werde mich dafür mal mit dem Creme Gel auseinander setzen bei der nächsten Gelegenheit. Außerdem würde ich auch gerne Erfahrungen mit dem Aqua Reinigungsgel sammeln.
Vielleicht sind das die richtigen Produkte für meine Haut.
Ich habe das Produkt kostenlos für Testzwecken zur Verfügung gestellt bekommen.
Dies beeinflusst allerdings nicht meine Meinung.
Beitrag enthält eine Form der Werbung.

Advertisements