Im neuen „FIT FOR FUN friends Projekt“ wurden Tester für die Arla Skyr-Produkte gesucht und ich wurde einer von ihnen.

Das Testpaket war prall gefüllt mit verschiedenen Skyr-Sorten und kam gut gekühlt bei mir an.

Der Inhalt:
2 x Natur 450g
1 x Vanille 450g
1 x Himbeere-Cranberry 450g
1 x Honig 450g
4 x Himbeere-Cranberry 150g
4 x Nordische Kirsche 150g
4 x Aprikose-Sanddornbeere 150g
4 x Heidelbeere-Holunder 150g
Rabatt-Coupons
Testerbroschüre
Zeitschrift FIT FOR FUN

Die Testerbroschüre von FIT FOR FUN gibt einen kleinen Einblick über Arla, Skyr und die isländische Tradition:
Entdecke die ganze Power von Milch…
Unter unseren alltäglichen Lebensmitteln gibt es eine wahre Nährstoffheldin: Milch! Kaum ein anderes Nahrungsmittel ist so vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien wie sie. Deshalb ist sie gerade vom Speiseplan aktiver, ernährungsbewusster Menschen nicht wegzudenken. Aber die Qualität muss stimmen!
Arla achtet bei der Herstellung seiner Molkereiprodukte besonders darauf, dass der hohe Nährwert und der natürliche Geschmack der Milch erhalten bleiben. Und mit Arla Skyr können wir in Deutschland von einem einzigartigen Produkt profitieren, das die Isländer schon seit über tausend Jahren lieben. Arla Skyr enthält viermal so viel Milch wie Joghurt, ist natürlich reich an Proteinen, dabei arm an Fett – und unvergleichlich im Geschmack!
…nach isländischer Tradition!

Nimm Dir mehr vor.
Auch in Sachen Genuss!
Arla Skyr kombiniert mit hochwertigen, natürlichen Zutaten das Beste aus Quark und Joghurt. Sein traditionelles Herstellungsverfahren ist bis heute einzigartig, denn bei der Produktion wird ausschließlich entrahmte Milch benutzt – und zwar viermal so viel wie für Joghurt! Dadurch enthält er viel Protein, dabei jedoch nur 0,2 Prozent Fett – ist frisch wie ein Joghurt und noch cremiger als Quark.
Außerdem enthält er weniger Kohlenhydrate als andere Fruchtjoghurts oder -quarks. Kein Wunder, dass die Isländer seit jeher Skyr für die tägliche Energiezufuhr und ihr natürliches Wohlbefinden genießen.
Die Sorte Natur enthält ausschließlich natürlichen Milchzucker und die Fruchtvarianten haben nur einen minimalen Zusatz von Zucker (ca. 5g pro 100g)

Hört sich sehr interessant an. Ich bin gespannt.
Bisher kannte ich Arla Skyr nur aus der Werbung.

Mein Test
Das Design der Becher finde ich ansprechend.
Sie strahlen Frische und leichten Genuss aus.

img_2079

Die erste Sorte, die ich probierte war Himbeere-Cranberry.
Der Fruchtmus ist im unteren Teil des Bechers „versteckt“.
Also erst einmal locker umrühren und dann den Skyr in vollen Zügen genießen. 😉
Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass er nicht so furchtbar süß ist, wie die meisten anderen Joghurt- oder Quark-Sorten, die man so zu kaufen bekommt.
Außerdem, dass er sehr lecker und fruchtig schmeckt. Die Himbeere kommt geschmacklich deutlich herausraus.
Die Konsistenz ist etwas fester, auch als ich umgerührt habe. Sie ähnelt einem Magerquark.

Die Sorten Aprikose-Sanddornbeere, Heidelbeere-Holunder und nordische Kirsche sind ebenso fruchtig und schmecken sehr lecker.

Seit Jahren frühstücke ich unter der Woche Müsli mit frischem Obst und einem Naturjoghurt darin. Fruchtjoghurt mag ich in diesem Arrangement nicht, da dieser viel zu süß in der Verbindung mit meinem Müsli ist. Bei Skyr habe ich eine Ausnahme gemacht, weil die Süße stimmte. Ich habe einen Becher Heidelbeere-Holunder unter mein Müsli gemischt und festgestellt: er passt perfekt zu meinem Frühstücksritual.

 

Auch mein Partner daheim ist sehr positiv überrascht von Skyr. Er ißt selten Joghurt, aber in diesem Fall musste ich die Skyr schnell in Sicherheit bringen, damit ich noch genügend Becher für meine anderen Tester habe.

Einige der Becher habe ich mit ins Büro genommen, damit auch meine Kollegen an diesem Test teilhaben durften. Alle fanden den Arla Skyr angenehm fruchtig und nicht zu süß. Ich habe nur positive Feedbacks erhalten.

Alles in allem bin ich mit Skyr zufrieden.
Allerdings ist er nicht vergleichbar mit einem Joghurt.
Wer gerne Fruchtquark mag, für den ist Skyr genau das richtige.

Ich habe das Produkt im Rahmen einer Testaktion kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Dies beeinflusst allerdings nicht meine Meinung.

Advertisements